Studieninteressenten

Ihr interessiert euch für ein Studium der Politischen Wissenschaft und Soziologie, wisst aber noch nicht so recht, ob das wirklich das Wahre ist oder was zu tun ist?

Hier ein paar Informationen und Links, die euch weiterhelfen!

Politikwissenschaft und Soziologie –
kann ich da nicht genauso gut gleich den Taxischein machen?

Auf keinen Fall. Politologen und Soziologen sind gefragt, auch wenn es nicht viele Stellenausschreibungen direkt für uns gibt. Ein paar Anregungen dazu gibt es zum Beispiel auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit:
Berufsinformation Politologe/Politologin
Sozialwissenschaftler/in / Soziologe/Soziologin

Und warum sollte ich in Bonn Politikwissenschaft/ Soziologie studieren?
Ganz einfach. Weil wir ein gutes Institut mit langer Tradition für die beiden Fächer haben. Einen Einblick, wer bei uns doziert und was bei uns geschieht erhaltet ihr auf der Institutshomepage.
Außerdem setzt sich eure Fachschaft, wie ihr hier auf unserer Homepage entdecken könnt, tatkräftig für eure Belange ein. Und nicht zuletzt bietet Bonn angehenden Politologen und Soziologen noch immer ein riesiges Spektrum möglicher Praktikums- und Arbeitsplätze. Es wird wohl in keiner anderen deutschen Stadt, einmal abgesehen von Berlin, interessantere Optionen geben. Noch immer haben mehrere Ministerien ihren ersten Sitz in Bonn, andere sind zumindest teilweise in Bonn vertreten. Es gibt zahlreiche Organisationen (UNO, UNESCO, Care), Stiftungen und Konzerne (wie die Post, die Telekom), die spannende Tätigkeiten zu bieten haben, und nicht zuletzt steht euch das weite Feld der Medien offen. Aus Bonn senden zum Beispiel Phoenix und die Deutsche Welle, und mit Köln liegt eine der größten deutschen Medienstädte unmittelbar vor den Toren Bonns. Eine Auflistung möglicher Praktikumsplätze findet ihr auf der Seite unseres Praktikumsbüros.
Außerdem ist Bonn eine sehr schöne Stadt. Eher kleinstädtisch geprägt, gemütlich, sehr studentisch. Es lässt sich hier in jedem Fall sehr gut leben. Kommt doch einfach mal vorbei und schaut euch um, ob Bonn euch gefällt! Wenn ihr euch für das Studium in Bonn entschieden habt, stehen euch nur noch Bewerbung und Einschreibung im Wege.
Die Bewerbung erfolgt komplett online und ist hier verfügbar. Der Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist am 15. Juli. Im Anschluss daran wird euch eine Mail zugesandt  – das angehängte Formular müsst ihr dann in einer bestimmten Frist ausgefüllt an die Uni zurücksenden.

Und wie erfahre ich jetzt, ob ich genommen wurde?
Etwa 2-3 Wochen nach Anmeldeschluss versendet die Uni Bonn per eMail die Benachrichtigung, ob ihr im ersten Verfahren bereits einen Platz bekommen habt oder nicht. Keine Panik, solltet ihr nicht dazugehören – viele Studenten treten ihren Platz nicht an, sodass in 2-3 weiteren Losverfahren noch recht viele Bewerber nachrücken können. Dann erfahrt ihr unter Umständen erst wenige Tage vor Studienbeginn, dass ihr genommen wurdet, dafür dürft ihr dann trotzdem in Bonn studieren!

Was bringe ich alles zur Einschreibung mit? Wann ist die?
Der Termin für die Einschreibung wird euch in eurer Zusage für den Studienplatz mitgeteilt. Dort erfahrt ihr auch, welche Unterlagen mitzubringen sind. Wichtig ist vor allem, dass ihr alles Nötige mitbringt und persönlich erscheint, andernfalls wird eure Einschreibung, also eure Registrierung an der Uni, schwierig, da oftmals nur zwei mögliche Einschreibetermine angeboten werden.

Wie gut sind meine Chancen, dass ich genommen werde?
Eine Garantie gibt es nie. Allerdings kann man sich immer grob daran orientieren, wie der Durchschnitt im Vorjahr war. Die aktuelle Liste, mit welcher Durchschnittsnote oder wie vielen Wartesemestern ihr im Wintersemester 2011/2012 genommen worden wäret, findet ihr hier.

Wir hoffen, euch ermutigt zu haben, nach Bonn zu kommen – es lohnt sich!