Kategorie-Archiv: Allgemein

Bonner Politik-Forum am 25.01.

Am Dienstag, 26.02.2016, 18:00 Uhr, stehen zwei südamerikanische Staaten im Fokus eines Vortrags des Bonner Politik-Forums: Uruquay und Argentinien. Die beiden Hauptstädte Montevideo und Buenos Aires liegen sich am Rio de la Plata gegenüber – sie sind aber politisch und wirtschaftlich höchst unterschiedlich.

Zu diesem Thema gibt es eine interessante Veranstaltung im Bonner DGB-Haus. Der Eintritt kostet 5,00 EUR. Karten gibt es an der Abendkasse.

Mehr dazu hier im Flyer

Bonn Buddy Programm

im Sommersemester 2016 kommen wieder viele neue Studentinnen und Studenten aus Nordamerika, Asien und Europa an die Universität Bonn, um hier für ein Semester zu studieren und die deutsche Sprache zu lernen. Für sie sucht das International Office deutsche Buddies, die den ausländischen Studierenden die Eingewöhnungsphase in Bonn etwas erleichtern und Einblicke in das (Studien-)Leben in Deutschland geben möchten.

Interessenten für das Zertifikat für internationale Kompetenz haben sogar die Möglichkeit durch die Teilnahme am Bonn Buddy – Programm Punkte für dieses zu erwerben. Mehr Informationen dazu gibt es unter:

https://www.uni-bonn.de/studium/studium-interkulturell/zertifikat-internationale-kompetenz

Studierende, die sich gerne als Buddy anmelden würden, können dies verbindlich bis zum 14. Februar tun unter: http://tinyurl.com/bonner-studierende-bonn-buddyDort gibt es auch alle wieteren Infos zum Programm.

Nachlese

Hier ein interessantes Angebot für alle, die Lust am Diskutieren haben:

Bei der Aktion “Nachlese” bekommt deine Meinung einen Platz – du kannst dich gemeinsam mit anderen mit aktueller Berichterstattung in Medien beschäftigen. Das erste Treffen findet am Dienstag, 08.12.2015, von 19:00 bis 20:00 Uhr im Café kurzlebig statt.

Mehr dazu im Blog: www.nachleseblog.wordpress.com

Nachlese Banner

Nimm einen Praktikanten bei dir auf!

Projekt “Uni von innen”

Im kommenden Jahr startet die Philosophische Fakultät ein völlig neues Projekt, bei dem angehenden Abiturienten die Möglichkeit geboten wird, einen Tag lang eine Studentin an der Uni Bonn zu begleiten, die ihren Wunschstudiengang studiert. Die Idee dahinter ist, dass den Schülern ein möglichst realistisches Bild des Studiengangs aus dem Uni-Alltag heraus gezeigt wird und sie hautnah miterleben, wie das Unileben bei ihnen bald aussehen könnte.

Ihr habt noch wenige Tage lang die Chance, euch als Mentor zu bewerben und im Zeitraum vom 18. bis 24. Januar 2016 eine Schülerin als “Praktikant” bei euch aufzunehmen – dabei könnt ihr für euch individuell passend einzelne Tage angeben.

Los geht´s: Uni von innen – alle Infos für Studierende

Kryptoseminar

Edward Snowden hat der politischen Debatte über Datenschutz im Netz eine ganz neue Richtung gegeben – und wer die Hintergründe der NSA-Affäre ein wenig verfolgt hat, fragt sich mit Sicherheit, wie man ganz persönlich seine digitalen Informationen vor Fremdzugriff schützen kann. Zu diesem Thema möchten wir euch auf eine Veranstaltung aufmerksam machen:

Am 30. November findet ab 20:00 Uhr im Hörsaal 13 eine “Krypto Party” statt, veranstaltet von der liberalen Hochschulgruppe.

Bei diesem Seminar lernt ihr in ungezwungener Atmosphäre, Daten im Internet und am PC zu verschlüsseln und zu schützen – ganz ohne Informatikstudium. Bringt einfach euer Handy, Laptop oder Tablet mit und lasst euch unkompliziert und schnell neueste Verschlüsselungstechniken zeigen.

PS: Es gibt kostenfreie Getränke und Snacks 😉

Werde Study Buddy!

Du hast Lust, erste internationale Erfahrungen an der Uni Bonn zu sammeln?

Dann hat Deine #Study BuddyLieblingsfachschaft einen interessanten Tipp für Dich: Mit dem Study-Buddy Programm des Dezernat Internationales kannst Du ausländischen Studierenden helfen und dabei deine internationale Kompetenz erweitern, deine Sprachkenntnisse vertiefen und dir weltweite Connections aufbauen.

Beim Study-Buddy Programm geht es darum, dass ausländischen Studierenden ein deutscher “Buddy” zugeteilt wird, der/die ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. Dabei bist Du völlig flexibel und Ihr könnt euch euer “Programm” selbst erstellen. Zudem seid Ihr Mitglied des Internationalen Clubs und profitiert von tollen Angeboten und Aktivitäten.

Das Beste zum Schluss: Du kannst Dich sogar noch für das laufende Wintersemester 2015/16 bewerben, denn einige ausländische Studierende suchen noch ihren “Buddy”.

Los gehts: Bewerbung und alle Infos auf study-buddy.uni-bonn.de

 

Diskussion mit ehem. tunesischen Ministerpräsidenten

Für den 14. November können wir Euch eine sehr spannende Veranstaltung über den politischen Wandel in Tunesien empfehlen. Genauer gesagt handelt es sich um eine Diskussion, an der zwei hochrangige tunesische Politiker teilnehmen werden.

Das Democracy & Cooperation Forum organisiert in Zusammenarbeit mit der Hochschulgruppe Asienhaus Uni Bonn eine Podiumsdiskussion zum politischen Prozess und der Partizipativen Demokratie Tunesiens.
Podiumsteilnehmer sind Dr. Mustapha ben Jaafar, der Präsident der verfassungsgebenden Versammlung in Tunesien war, sowie der ehemalige Ministerpräsident des Landes Hamadi Jebali.

Ihr als Studierende seid zu der Veranstaltung eingeladen und könnt einfach so hingehen (und wenn Ihr wollt den Dialog bereichern) – eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Samstag, 14. November, ab 15:00 Uhr
Hörsaal XVII im Uni Hauptgebäude

An alle Erstsemester

                                                                                                             Herzlich Willkommen!

Im ERSTICUM findet Ihr gebündelt alle wichtigen Infos zum Studium sowie Freizeittipps in Bonn. Ob Bachelor oder Master – Reinschauen lohnt sich. Hier könnt Ihr die Ausgabe für das Wintersemester 2015/16 öffnen und herunterladen:

Ersticum Wintersemester 2015/16

Weiteres findet Ihr natürlich unter dem Menüpunkt “Studieninfos”.