fzs-Seminar: Hochschulfinanzierung für Einsteiger*innen

Liebe Aktive, Liebe Interessiere,

ihr seid herzlich zu unserem Seminar zu Hochschulfinanzierung für Einsteiger*innen vom 17. – 19.07. in Bonn eingeladen.

Die Finanzierungssituation an den meisten Hochschulen ist prekär. In vielen Bundesländern werden Kürzungen in den Etas der Wissenschaftsministerien, Hochschulen und Studierendenwerken immer drastischer. Studiengänge werden gestrichen oder sogar ganze Institute eingestellt. Die Hochschulen klagen über eine mangelnde Grundfinanzierung und auch Studierende protestieren offen gegen die finanzielle Situation an ihren Hochschulen. Weder der Bund noch die Länder bieten im Moment greifbare Lösungsansätze für einen Ausweg aus dieser Problematik. Hochschulfinanzierung beruht zunehmend auf kurzfristigen Mitteln aus Pakten und Co ohne einen langfristigen Ansatz zu versprechen.

Vor diesem Hintergrund und mit den zu erwartenden Auswirkungen der Schuldenbremse 2020 brauchen wir auch auf studentischer Seite Expert*innen in der Hochschulfinanzierung. Das Seminar richtet sich speziell an Einsteiger*innen in das Thema Hochschulfinanzierung und soll grundlegende Begriffe und Zusammenhänge klären. Das Seminar soll der Ausgangspunkt für einen Expert*innenkreis (im fzs) legen und Studierendenschaften einen Ausgangspunkt für eine informierte Debatte zum Thema Hochschulfinanzierung legen.

Die Teilnahme interessierter Studierender aller Fachbereiche z.B. an nur einzelnen Seminarteilen ist ausdrücklich erwünscht!

Hier geht’s zur Anmeldung: http://www.fzs.de/termine/event_989.html und hier zum Flyer mit den genauen Programmpunkten: Programmflyer fzs .

Seid dabei!

Eure Lieblingsfachschaft

Documentation Power

Documentation Power: Vorträge auf dem Sommerfest

Liebe Kommiliton*Innen,

einige von euch haben es vielleicht schon über Facebook mitbekommen: Auf dem morgigen Sommerfest wird es nicht nur — wie jedes Jahr — Würstchen und Bier geben, sondern auch eine Ausstellung zum Thema “Documentation Power”.

Unter diesen Begriff lassen sich zahlreiche Entwicklungen subsumieren — von B wie Big Data bis V wie Vorratsdatenspeicherung. Die Projekte wurden während eines Seminars von Maximilian Mayer (CGS) angefertigt und haben morgen Premiere. Also ein Grund mehr zu unserem Sommerfest zu kommen!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Lieblingsfachschaft

Sommerfest am 25. Juni

Am 25. Juni ab 18 Uhr ist es wieder so weit: unser alljährliches Sommerfest steht an!

Im Institutsgarten stoßen wir bei guter Musik, leckerem Essen vom Grill und kleinen Überraschungen auf die Sommerzeit an!

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch.

Sommerfest1231

Das offizielle Plakat des Forum Berufs 2015

Forum Beruf am 23. Juni 2015

Liebe Kommiliton*Innen,

wie in jedem Jahr gibt es auch 2015 ein Forum Beruf! Dieses richtet sich explizit an Studierende aller Semester und aller Studiengänge am Institut, die sich fragen, wie es nach ihrem Studium weiter gehen soll.

In Zusammenarbeit mit dem Mentorat des Instituts für politische Wissenschaft und Soziologie konnten wir drei Referenten gewinnen, welche euch Einblicke in Berufsperspektiven geben können:

Jan-Philipp Burgard (Westdeutscher Rundfunk)
Kristin Schwarz (Industrie- und Handelskammer Köln)
Martin Pfafferott (Friedrich-Ebert-Stiftung)

Das Forum Beruf findet statt am 23. Juni 2015 von 18 bis 20 Uhr in Hörsaal XIV (Hauptgebäude).

Hier gelangt ihr zu unserer Facebook-Veranstaltung.

Bis nächste Woche!
Eure Lieblingsfachschaft

Ringseminar zum Thema: Hochschulfinanzierung – Was kostet unsere Bildung?

Liebe KommilitonInnen!

In den letzten Monaten ist das Thema Hochschulfinanzierung an unserer Universität aufgrund der Sparmaßnahmen allgegenwärtig. Doch wie kommt es zu diesen Maßnahmen? Welche Rolle spielt das Hochschulzukunftsgesetz? Woher kommen eigentlich die finanziellen Mittel für Universitäten? Wie werden sie verteilt? Und welchen Einfluss haben eigentlich Studierende? Auf diese und weitere Fragen möchten wir im Rahmen des

Ringseminars der Fachschaft Politik und Soziologie:  Hochschulfinanzierung – Was kostet unsere Bildung? am 15. Juni 2015, 18 Uhr c.t in Hörsaal XVII

Antworten finden. Gemeinsam mit VertreterInnen der Universität und der Studierendenschaft werden wir das Thema der Hochschulfinanzierung genauer beleuchten, darüber informieren und offene Fragen diskutieren. Als Gäste dürfen wir Frau Prof. Dr. Claudia Wich-Reif, Prodekanin für Struktur- und Finanzangelegenheiten an der Universität Bonn, sowie Herrn Heraldo Hettich, Vertreter der Landes-Asten-Koordination NRW, begrüßen. Die Einführung und Moderation wird von Herrn Jakob Horneber übernommen.

Wir freuen uns auf eure rege Beteiligung und hoffen, dass wir auf alle Fragen Antworten finden!

Eure Fachschaft Politik und Soziologie

Ringseminar

Logo des BICC

Exkursion zum Bonn International Center for Conversion (BICC)

Logo des BICC

Liebe Kommiliton*Innen,

wusstet ihr, dass eines der führenden und renomiertesten deutschen Friedensforschungsinstitute seinen Sitz in Bonn hat?

Das BICC betreibt Forschung rund um Frieden und Entwicklung. Während unseres Besuchs wird uns ein Einblick in diese Themenfelder gegeben werden, wobei speziell das neue Forschungsprojekt zum Zusammenhang von Migration und Frieden vorgestellt werden wird.

Die Eckdaten

Wann?
Freitag, 03. Juli 2015, 13:45.

Wo?
Pfarrer-Byns-Straße 1,
53249 Bonn

Das BICC lässt sich vom Hauptbahnhof problemlos mit dem Bus erreichen. Die Linien 606 und 607 halten an der nahe gelegenen Haltestelle “Von-Hymmen-Platz”. 

Wer?
Zur Exkursion anmelden kann sich jede*r, welche*r Politikwissenschaft/Soziologie im Bachelor oder Master studiert – egal, ob im Kernfach, Begleitfach, Zweitfach oder auf Lehramt.

Anmeldungen
… nehmen wir ab sofort  unter der Email-Adresse exkursion@fachschaft-politik-soziologie.com entgegen. Insgesamt sind 25 Plätze zu vergeben!

Liebe Grüße

Eure Lieblingsfachschaft

Probevorträge zur W2-Professur für Politische Wissenschaft

Am 30. April und 04. Mai habt Ihr die Chance, die Probevorträge zur Besetzung der W2-Professur für Politische Wissenschaft im Dekanatssaal mit zu verfolgen.

Hierfür werden sich folgende Kandidatinnen vorstellen:

Donnerstag, 30. April 2015:

14.30 Uhr – Prof. Dr. Sandra Seubert – Herausforderungen europäischer Bürgerschaft

Montag, 4. Mai 2015:

 8.00 Uhr – PD Dr. Paula Diehl – „Je suis Charlie“ und die Formierung des politischen Subjekts in der modernen Demokratie

9.20 Uhr – Dr. Jasmin Siri – Politische Theorie als Praxistheorie

10.40 Uhr – PD Dr. Grit Straßenberger – Prominenz und Autorität: Eliten in der Mediendemokratie

12.15 Uhr – Dr. Claudia Ritzi – Gleiche Rechte – ungleiche Partizipation? Politische Gleichheit als Herausforderung zeitgenössischer Demokratie(-theorie)

13.35 Uhr – PD Dr. Julia Schulze Wessel – Das Versprechen der Demokratie.

 

Wahlen 2015!

Liebe KommilitonInnen,

es ist Sommer und wieder soweit: Die Wahlen für das nächste Jahr Fachschaft stehen an! Wir haben für euch die wichtigsten Fakten einmal in unserer Wahlbekanntmachung zusammengefasst!

Wahlbekanntmachung 2015

Ein schönes erstes Maiwochenende wünscht euch
Eure Lieblingsfachschaft

P.S.: Ihr wollt mitwählen und euch bei den Wahlen beteiligen? Dafür müsst ihr Wahlberechtigt in einem Studiengang am Institut für politische Wissenschaft und Soziologie sein. Das seid ihr, wenn hinter eurem Politik-Studiengang ein Sternchen auf dem Studierendenausweis vermerkt ist.

Ist das nicht der Fall, könnt ihr das binnen fünf Minuten im Studierendensekretariat auf der Poppelsdorfer Allee ändern lassen! Getan haben müsst ihr das allerdings bis spätestens 8. Mai!